Veranstaltungsdetails

Tiergestützte Aktivitäten für Menschen mit Demenz

Im Workshop erfahren Sie, warum und wie Tiere positiv auf Menschen mit Demenz wirken und welche Tierarten sich für diese Begegnung eignen. Am Beispiel der Arbeit des ehrenamtlichen Hundebesuchsdienstes „4 Pfoten für Sie“ werden Ihnen Möglichkeiten und Grenzen der tiergestützten Aktivierung bei Menschen mit Demenz verdeutlicht. Im Praxisteil erfahren Sie, wie Besuchseinsätze mit Hund gestaltet werden können und was dabei zu beachten ist.

Für zusätzliche Betreuungskräfte ist die Veranstaltung als Pflichtfortbildung nach §53c SGB XI anerkannt und umfasst 3 der erforderlichen 16 Unterrichtseinheiten.

Bitte beachten Sie, dass zu der Veranstaltung keine eigenen Tiere mitgebracht werden können.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem statt.

 

Veranstaltungsort

Weiterbildung Ev. Frauenhilfe
Ellesdorfer Straße 52
53179 Bonn

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen

Information
Wir erheben nur Daten, die wir für eine ordnungsgemäße Veranstaltungsorganisation benötigen oder im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes verwerten müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei nicht weitergegeben. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt ohne ausdrückliche Einwilligung nicht.

Termin(e)


27.02.2023, 17:00-19:30 Uhr
Preis
15,00 €
Anmeldeschluss
20.02.2023

Kursnummer
23/23

Kursleitung
Änne Türke (Dipl. Sozialarbeiterin, Altenpflegerin)

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 50
53179 Bonn