Veranstaltungsdetails

Lesecafé: Tugenmord

LESECAFÉ Godesberger Autor*innen und Geschichten

Die Reihe umfasst Lesungen von Autor*innen, die alle einen Bezug zu Bad Godesberg haben: Entweder kommen die Schreibenden aus dem Bonner Süden oder ihre Werke beschäftigen sich mit Bad Godesberg. Freuen Sie an sich auf ein abwechslungsreiches Literatur- und Vorlesevergnügen. Neben den Lesungen bleibt noch genügend Zeit, um mit den Autor*innen ins Gespräch zu kommen.

Heidemarie Schumacher ist Autorin, Medienwissenschaftlerin und Literaturrezensentin des Deutschlandfunks. Von 2010 bis 2020 war sie im Vorstand des Literaturhauses. Seit 2010 veröffentlichte sie zwei Romane und vier Kriminalromane. „Tugendmord“ ist ihr fünfter Krimi. Er verbindet die Bonner Jahre Beethovens mit einer Kriminalgeschichte um finstere Gestalten, die sich im Alleinbesitz der Moral wähnen.

Das Lesecafé findet statt in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem.

Bitte beachten Sie die aktuellen Angaben, ob es als digitales Lesecafé stattfindet oder wieder als Präsenz-Angbeot durchgeführt wird.

 

Veranstaltungsort

DIGITAL. Der Link wird Ihnen nach der Anmeldung zugsendet.



Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen

Information
Wir erheben nur Daten, die wir für eine ordnungsgemäße Veranstaltungsorganisation benötigen oder im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes verwerten müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei nicht weitergegeben. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt ohne ausdrückliche Einwilligung nicht.

Termin(e)


28.09.2021, 19:00-20:30 Uhr
Preis
Teilnahme ist kostenlos
Anmeldeschluss
28.09.2021

Kursnummer
102/21

Kursleitung
Heidemarie Schumacher

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 44
53179 Bonn