Veranstaltungsdetails

WGT Werkstatt Vanuatu

Die Liturgie für den Weltgebetstag 2021 kommt aus Vanuatu, einem Inselstaat im Südpazifik, in dem Menschen vieler ethnischer Gruppen leben und mehr Sprachen gesprochen werden als in jedem anderen Land. Von den rund 83 Inseln sind 65 Inseln bewohnt. Sie haben schwarze und weiße Sandstrände, wunderschöne Korallenriffe, eine abwechslungsreiche tropische Flora und Fauna und spektakuläre Felskaskaden. Vanuatu ist sehr anfällig für Naturkatastrophen wie Erdbeben, Vulkanausbrüche und Zyklone.

Entdecken Sie mit uns das Leben auf Vanuatu und insbesondere die Lebenssituation der Frauen, die einen schwierigen Stand in der Gesellschaft haben. Es gibt in der Verfassung zwar Bestimmungen zur Geschlechtergerechtigkeit, aber keinen politischen Willen, diese umzusetzen. Die Vorbereitung des Weltgebetstags 2021 war für die Frauen aus Vanuatu ein bedeutsamer  Prozess. Für viele waren es die ersten ökumenischen Erfahrungen. Die Weltgebetstagsordnung steht unter dem Titel: „Worauf bauen wir?“ (Mt 7, 24-27) Diese Frage bewegt die Menschen auf Vanuatu ganz konkret, da der Inselstaat sowohl durch den Klimawandel als auch durch Vulkanausbrüche existenziell bedroht ist. Und für die Frauen ist die Frage bewegend, wie das Fundament der Geschlechtergerechtigkeit und Gleichberechtigung verstärkt werden kann.

Hinweise zur Anmeldung:

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das beigefügte Anmeldeformular.

Bitte beachten Sie, dass bei Einzelzimmer-Buchung ein Aufschlag von 35,00€ erhoben wird.

Veranstaltungsort

CJD Bad Godesberg
Mandelbaumweg 2
53177 Bonn

Termin(e)


27.11.2020 ab 16:00 Uhr bis 29.11.2020, 14:30 Uhr
Preis
160,00 €
Anmeldeschluss
28.09.2020

Kursnummer
04/20

Kursleitung
Iris Pupak (Regionalreferentin)
Ulrike Schalenbach (Regionalreferentin)


Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 44-52
53179 Bonn