Veranstaltungsdetails

Block-Seminar Gewaltfreie Kommunikation (GfK)

Im beruflichen wie auch privaten Kontext umgeben wir uns mit anderen Menschen, haben unterschiedliche Meinungen, müssen Entscheidungen fällen, möglicherweise konfliktträchtige Gespräche führen und wollen auch unsere eigenen Ziele verfolgen. Dabei ist es hilfreich, einen wertschätzenden Umgang mit allen Beteiligten zu pflegen und auch wohlwollend mit sich selbst umzugehen. Das Handwerkszeug dafür lernen Sie in unserer Weiterbildung.

Fragen Sie sich auch manchmal, wie Sie in einer schwierigen Gesprächssituation wertschätzend, gleichzeitig bei sich und souverän bleiben? Wie hätten Sie etwas besser sagen können? Wie können Sie besser mit den Bedürfnissen Ihrer Mitmenschen im privaten wie auch beruflichen Umfeld umgehen? Und wie können Sie auch Ihre eigenen Bedürfnisse besser zum Ausdruck bringen? Antworten darauf finden Sie in der Wertschätzenden/Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg.

Ziel der Weiterbildung ist es, Ihnen das Handwerkszeug der Gewaltfreien Kommunikation zu vermitteln. Sie lernen die Grundannahmen und Haltung der wertschätzenden Kommunikation kennen und betrachten typische Situationen aus Ihrer Tätigkeit aus einem ganz neuen Blickwinkel.

 

Veranstaltungsort

Haus der Frauenhilfe - ggf. alternativ digital
Ellesdorfer Str. 44
53179 Bonn

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen

Information
Wir erheben nur Daten, die wir für eine ordnungsgemäße Veranstaltungsorganisation benötigen oder im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes verwerten müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei nicht weitergegeben. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt ohne ausdrückliche Einwilligung nicht.

Termin(e)


Block-Seminar in Präsenz, ggf. digital
18.06.2021, 16:30-20:30 Uhr
19.06.2021, 09:30-12:30 Uhr
Preis
139,00 €
Anmeldeschluss
11.06.2021

Kursnummer
79/21

Kursleitung
Lydia Kaiser (Kommunikationstrainerin, Mediatorin nach Deutschem Mediationsgesetz, GfK-Trainerin im CNVC-Zertifzierungsprozess)

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 44
53179 Bonn