Veranstaltungsdetails

Einkaufen im Unverpackt Laden

Im Jahr 2020 sind laut dem Umweltbundesamt 18.9 Millionen Tonnen Verpackungsabfall angefallen. Plastikmüll verschmutzt die Weltmeere, da er nicht biologisch abbaubar ist und auch noch in hunderten von Jahren da sein wird. Auch in Städten sieht man immer öfter Verpackungsmüll auf den Straßen.

Im Rahmen dieses Online-Workshops wird in die aktuelle Müllproblematik eingeführt. Um nicht nur über das Problem zu sprechen, sondern Lösungsstrategien aufzuzeigen werden die Möglichkeiten zur Müllvermeidung im Alltag und individuelle Handlungsstrategien besprochen. Hierbei wird insbesondere das Konzept des Unverpackt Einkaufens vorgestellt. Anhand einer virtuellen Ladenführung durch LiMa`s fairpackte Welt wird veranschaulicht, welche Produkte in einem Unverpackt-Laden zu finden sind, wie der Einkauf abläuft und wie die Müllvermeidung in einem Unverpackt-Laden hinter den Kulissen funktioniert!

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Unverpackt-Laden "Lima`s fairpackte Welt" statt.

Veranstaltungsort

Digital. Der Link wird Ihnen nach Anmeldung zugesendet.



Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen

Information
Wir erheben nur Daten, die wir für eine ordnungsgemäße Veranstaltungsorganisation benötigen oder im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes verwerten müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei nicht weitergegeben. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt ohne ausdrückliche Einwilligung nicht.

Termin(e)


15.06.2022 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Preis
Teilnahme ist kostenlos
Anmeldeschluss
08.06.2022

Kursnummer
122/22

Kursleitung
Lisa-Marie Hagels, Inhaberin eines Unverpackt-Laden in Bonn

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 50
53179 Bonn