Veranstaltungsdetails

Schizophrenie und die Probleme der Angehörigen

Schizophrenie ist eine ernste psychische Erkrankung, die sich nicht nur auf die Person mit Schizophrenie, sondern auch auf ihr Umfeld auswirkt. Während viele psychische Erkrankungen mittlerweile bekannter und akzeptierter in der Gesellschaft sind ist Schizophrenie weiterhin oft tabuisiert, nicht zuletzt durch die Darstellung von Schizophrenie in den Medien. Dass es unterschiedliche Erkrankungen des schizophrenen Formenkreises gibt und wie genau diese Erkrankungen aussehen wissen viele nicht.

In dieser Veranstaltung wird Angehörigen von Menschen mit Schizophrenie die Möglichkeit geben, die Symptome von Erkrankungen des schizophrenen Formenkreises genauer kennenzulernen um die Krankheit besser zu verstehen. Außerdem sollen in einem gemeinsamen Austausch die Probleme für Angehörige von Menschen mit Schizophrenie erörtert werden, um dann gemeinsam zu überlegen, wie diese Probleme am besten gemeistert werden können. 

Die Veranstaltung wird geleitet von Rolf Fischer und Leila Al Zihairi, die bei Rat und Tat e.V. in Köln Beratung für Angehörige psychisch kranker Menschen anbieten.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Rat und Tat e.V. statt.

Veranstaltungsort

Weiterbildung evangelischen Frauenhilfe Rheinland
Ellesdorfer Straße 52
53179 Bonn

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen

Information
Wir erheben nur Daten, die wir für eine ordnungsgemäße Veranstaltungsorganisation benötigen oder im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes verwerten müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei nicht weitergegeben. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt ohne ausdrückliche Einwilligung nicht.

Termin(e)


08.09.2022, 18:30-20:00 Uhr
Preis
Teilnahme ist kostenlos
Anmeldeschluss
01.09.2022

Kursnummer
125/22

Kursleitung
Rolf Fischer und Leila Al Zihairi (Rat und Tat e.V.)

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 50
53179 Bonn