Veranstaltungsdetails

Lebensmittel retten und Verschwendung verhindern!

Ungefähr zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jährlich weggeschmissen. Das möchte foodsharing verhindern! Das Netzwerk rettet gemeinsam noch gute Lebensmittel vor dem Abfall, um sie an Privatpersonen oder soziale Einrichtungen weitergeben zu können. 

Was genau foodsharing ist und warum Lebensmittelverschwendung zum Beispiel auch für die Umwelt so schlecht ist, soll in diesem interaktiven Vortrag erläutert und besprochen werden. Dabei wird auch ganz individuell geguckt, was schon die Lagerung von Lebensmittel und auch der Einkauf für einen großen Unterschied machen können. Gemeinsam werden Ideen und Strategien ausgetauscht, wie man die eigene Lebensmittelverschwendung verringern kann und was für eine Rolle foodsharing dabei spielt. 

Veranstaltungsort

Digital. Der Link wird Ihnen nach Anmeldung zugesendet.



Termin(e)

24.08.2022 - 18:30 Uhr

Preis
Teilnahme ist kostenlos
Anmeldeschluss
22.08.2022

Kursnummer
119/22

Kursleitung
Isabel Naguib, Foodsharing-Botschafterin in Bonn; M.Sc. Geographie

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 50
53179 Bonn