Veranstaltungsdetails

Nachbarschaftshelfer-Kurs

FIT FÜR DIE NACHBARSCHAFTSHILFE!
Der Qualifizierungskurs als Blended Learning Format (Im Umfang eines Pflegekurses gem. § 45 SGB XI)

Unter Nachbarschaftshilfe versteht man die freiwillige Unterstützung von Personen aus dem räumlichen oder sozialen Umfeld. Sie können Menschen mit Hilfe- und Unterstützungsbedarf in ihren alltäglichen Tätigkeiten begleiten, stärken und unterstützen. Ausgenommen sind grundpflegerische Tätigkeiten.

Wichtig: Die übernommenen Aufgaben dürfen nicht erwerbsmäßig und nicht im eigenen Haushalt durchgeführt werden. Aber in Nordrhein-Westfalen können Pflegebedürftige und ihre Angehörige den sogenannten Entlastungsbetrag (in Höhe von 125 Euro) nutzen, um über die Pflegekasse bspw. Aufwendungen und Auslagen der als Nachbarschaftshelfer*innen anerkannten Ehrenamtlichen zu erstatten.

Das Angebot richtet sich an Personen, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bereits tätig sind, oder dies auf Grund eines freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements mit besonderem persönlichem Bezug tun möchten. Zur Anerkennung nach Landesrecht brauchen Sie eine Qualifizierung mindestens im Umfang eines Pflegekurses entsprechend § 45 SGB XI.

Das Angebot findet im sogenannten Blended Learning Format statt und hat einen Umfang von 12 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten. Das bedeutet, dass Sie das Wissen an unterschiedlichen Lernorten erhalten. In unserem Fall bedeutet dies, dass Sie zunächst selbstständig in unserem digitalen Kurs lernen (5UE). Sie können sich Ihre Lernzeit frei einteilen und sind ortsunabhängig. Im Anschluss wenden Sie Ihr Wissen zunächst in einem Online-Seminar (2UE) und dann in einem Präsenztag (5UE) an.

Eine Einführung in das digitale Lernen mit der Selbstlernplattform und die Webinar-Software wird angeboten. Bitte Bedarfe anmelden.

In Kooperation mit:
Regionalbüros Alter, Pflege, Demenz

Gefördert durch:
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und
Landesverbände der Pflegekassen und
Verband der Privaten Krankenversicherung

 

 

Veranstaltungsort

digital und Präsenz in Bonn



Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen

Information
Wir erheben nur Daten, die wir für eine ordnungsgemäße Veranstaltungsorganisation benötigen oder im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes verwerten müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei nicht weitergegeben. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt ohne ausdrückliche Einwilligung nicht.

Termin(e)


25.10.2021 Freischaltung der Online-Plattform (5UE) und 18:00 Uhr Begrüßungs-Webinar
18.11.2021, 18:00-19:30 Uhr Webinar zu Modul 4 (2 UE)
27.11.2021, 09:15-14:30 Uhr Abschluss-Präsenztag im Neuen Haus der Frauenhilfe (5 UE)
Preis
Teilnahme ist kostenlos
Anmeldeschluss
25.10.2021

Kursnummer
143/21

Kursleitung
Team des Regionalbüros Alter, Pflege, Demenz Köln
Kathrin Nurk, Haus der Bonner Altenhilfe


Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 50
53179 Bonn