Veranstaltungsdetails

Beruf und Familie konkret in Balance bringen

Wenn die Karriere aufgebaut wird, die Partnerschaft Muße erfordert, die Kinder Bedürfnisse anmelden und Eltern u. U. schon Hilfe benötigen, ist der Alltag streng getaktet und die Aufgaben nehmen scheinbar kein Ende. Der Kurs vermittelt die Gründe für die besondere Belastung von Frauen in der „rushhour of life“ durch wissenschaftliche Inputs und es werden gemeinsam entlastende Lösungswege aus der Selbstoptimierungs- und Perfektionismusfalle erarbeitet, um einer möglichen Überforderung entgegenzuwirken. In Übungen können entspannt konkrete neue
Rollen, Werte und Einstellungen erprobt werden und so Spaß am Leben zurückgewonnen werden.

Die Gruppe wirkt dabei wie ein Prisma, das Erfahrungen reflektiert und wertschätzende Rückmeldungen gibt. Für das leibliche Wohl am Tage wird gesorgt.

Methoden

  • Wissenschaftlicher Input zur Work-Life-Balance, Selbstoptimierung und erfolgreicher Identität (PPT)
  • Rollenspiele zu Situationen im Alltag
  • Wertschätzendes Feedback zu
  • Lösungsversuchen
  • Übungen in Kleingruppen
  • Abschließendes Feedback

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, die zwischen Karriere und Partnerschaft mit oder ohne Kinder besser balancieren lernen wollen.

Veranstaltungsort

Haus der Frauenhilfe
Ellesdorfer Str. 44
53179 Bonn

Raum
Veranstaltungsraum Pfarrvilla

Kursleitung
Prof. Dr. Hildegard Macha (Universität Augsburg)

Termin(e)


09.11.2018, 16:30-20:00 Uhr
10.11.2018, 09:30-17:00 Uhr
Preis
149,00 €
Anmeldeschluss
02.11.2018

Kursnummer
124/18

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 52
53179 Bonn