Veranstaltungsdetails

Pilgertag "Go for Gender Justice"

Am Samstag den 13.08.2022 findet in Kaiserswerth eine Pilgeretappe der ökumenischen Pilgerinitiative ‚Go for Gender Justice‘ statt. In allen Landeskirchen machen sich 2022 Menschen auf den Weg, um zu Themen der Geschlechtergerechtigkeit etwas in Bewegung zu setzen.

Auf der Etappe in Kaiserswerth steht das Thema Carearbeit ((Für)Sorgearbeit) im Mittelpunkt. Pflegeberufe und Carearbeit in der Familie sind immer noch größtenteils Frauensache und führen häufig in finanzielle Abhängigkeit, körperliche und psychische Überforderung und Altersarmut.

Unter der Überschrift ‚Take care - (Für)Sorgearbeit im Spannungsfeld zwischen Wertschätzung und Abwertung‘‘ pilgern wir nach der Eröffnungsandacht in der Mutterhauskirche zu unterschiedlichen Orten, in und um Kaiserswerth, an denen Carearbeit geschieht. An den Orten informieren Frauen über ihre Arbeitsbedingungen, ihre Probleme, aber auch über ihre Motivation, ihre Hoffnungen und Träume. Gemeinsam suchen wir nach Veränderungs- und Aufbruchmöglichkeiten und formulieren Forderungen an Kirche und Politik, durch die Carearbeit (wieder) zu einem erfüllenden und befreienden Lebensmodell werden kann, für Frauen und Männer.

Der Tag endet mit einer Andacht und einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit der Kaiserswerther Schwesternschaft. Dabei erzählen uns Schwestern aus unterschiedlichen Generationen über ihre Motivation Diakonisse zu werden.

 

Veranstaltungsort

Mutterhauskirche Kaiserswerth
Zeppenheimer Weg 50
40489 Düsseldorf

Termin(e)


13.08.2022, 10:00-18:00 Uhr
Preis
Teilnahme ist kostenlos
Anmeldeschluss
08.08.2022

Kursnummer
62/22

Kursleitung
Sabine Richarz (Regionalreferentin Region Nord)

Downloads

Veranstalter

Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 50
53179 Bonn