Stellenausschreibung

Die staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung arbeitet unter Maßgabe des 1. Weiterbildungsgesetzes des Landes Nordrhein Westfalen sowie nach den Standards des Qualitätsmanagement-Systems nach dem Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V.
Die thematischen Schwerpunkte unserer Arbeit ergeben sich aus dem 1. Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein Westfalen sowie aus der Satzung des Trägers der Weiterbildungseinrichtung, dem "Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V." und werden dem gesellschaftlichen Bedarf entsprechend weiterentwickelt.

Insbesondere unterbreiten wir Angebote in folgenden Themenbereichen:

  • Frau | Beruf | Kompetenz

  • Sprache | Integration

  • Alter | Pflege | Demenz

  • Gesundheit | Prävention

  • Digitalisierung

  • Politik | Gesellschaft | Umwelt

  • Weltgebetstag | Ökumene

 

Aktuell haben wir folgende Stellenausschreibung auf die Stelle eine/s Pädagogischen MitarbeiterIn/BildungsmanagerIn!

Die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V. sucht für ihre Weiterbildungseinrichtung ab sofort
und befristet für 2 Jahre
ein/e pädagogische/r MitarbeiterIn / BildungsmanagerIn
in Teilzeit (50 % - 19,5 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung, Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen in Präsenz- und Digitalformaten
  • Akquise von nebenberuflichem Personal unter den Voraussetzungen des Qualitätsmanagements
  • Akquise, Beantragung und Abrechnung von Drittmitteln zur Realisierung der Bildungsveranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit zu den Veranstaltungen: Flyer, Pressemitteilungen, Mailings, Soziale Netzwerke
  • Netzwerkarbeit und Erschließung neuer Kooperationspartner
  • Allgemeine Beratung der Interessierten und Teilnehmenden zu Veranstaltungsangeboten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements, insbesondere auch in Hinblick auf Bildung nachhaltiger Entwicklung (BNE)
  • Allgemeine Dokumentationsarbeit/Berichtswesen

Anforderungen:

  • abgeschlossenes pädagogisches/geisteswissenschaftliches/sozialwissenschaftliches Fachhochschul- oder Hochschulstudium oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Kompetenz in der Entwicklung von Veranstaltungs- und Bildungskonzepten, in digitalen Lernkonzepten und Plattforen
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit/Erwachsenenbildung, idealerweise in einem der Schwerpunkte Migrations-/Integrationsarbeit, Seniorenangebote, gesundheitlichen Bildung, Frauengesundheit
  • Kompetenzen in der Bildung nachhaltiger Entwicklung (BNE)
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, Homepage-Pflege und eine hohe Netzwerkkompetenz
  • Kenntnisse der Rahmenbedingungen nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Erfahrungen in der Akquise von Drittmitteln
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Schrift und Sprache
  • idealerweise Sprachkenntnisse in Englisch, Arabisch, Türkisch oder Russisch
  • sichere Fähigkeiten in allen gängigen Office-Anwendungen
  • Organisationsvermögen, strukturierte Arbeitsweise, hohes selbständiges Arbeiten, genaues Arbeiten
  • Serviceorientiertheit, hohe Netzwerkbereitschaft mit Kooperationspartnern, interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Offenheit, Menschenfreundlichkeit und interreligiöses Interesse
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)

Wir bieten:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF, EG 9
  • eine betriebliche Altersversorgung über die KZVK
  • Jobticket
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Einrichtungsleitung Frau Ulrike Brzoska
ulrike.brzoska(at)frauenhilfe-rheinland.de, Tel. 0228 – 9541-126

Bewerbungen senden Sie bitte mit Lebenslauf und Zeugnissen per E-Mail bis zum 14.08.2022 an:
Evangelische Frauenhilfe im Rheinland, Personalabteilung, Ellesdorfer Straße 50, 53179 Bonn, diana.poehle(at)frauenhilfe-rheinland.de.

 

Ansprechpartnerin


alt

Ulrike Brzoska
Leiterin der Weiterbildungseinrichtung Qualitätsmanagementbeauftragte

 0228 9541 126
 0228 9541 100

 E-Mail schreiben